Sie sind hier: Presse - Bericht
Gesangverein Concordia von 1859 Ronnenberg
Singt zum Schützenfest Hannover am 2. Juli 2006 im Herryzelt

Ausschnitte vom 20. Februar 2006 aus:
Die gesammte Zeitungsseite als PDF-File herunterladen

Concorden bringen Festzelt auf Touren
„Die Hände zum Himmel“–Sänger begeistern beim hannoverschen Schützenfest mit mitreißenden Schlagern
Ronnenberg. Nach dem Stadtfest in Ronnenberg machte der Gesangverein Concordia Ronnenberg am 2. Juli Stimmung im Herrenhäuser Zelt auf dem Hannoverschen Schützenfest. Mit dem Schlagerprogramm von der „Kleinen Kneipe“ bis zu „Die Hände zum Himmel“ heizte der Männerchor unter Leitung von Detlef Nietsch die Stimmung im Zelt mächtig an. Hinterher wurde noch kräftig gefeiert und getanzt. Im Juli finden keine Chorproben statt. Ab heute wird jeden Freitag im Juli ab 19 Uhr eine leichte Radtour mit gemütlichem Zwischenstop ab Parkplatz Plus, Gehrdener Straße, für Sangesbrüder, Partnerinnen sowie Freunde des Vereins angeboten. Geübt wird dann wieder ab 3. August donnerstags ab 20 Uhr im Vereinslokal Zum Goldenen Löwen. Die nächsten Auftritte und Ereignisse zum Vormerken: Sonntag, 27. August, Singen im Stadtpark von Hannover; Freitag bis Sonntag, 1. bis 3. September, Feiern zum 15-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft mit Swarzedz; Sonntag, 3. September, Singen zum Groschenfest der katholischen Kirchengemeinde in Ronnenberg; Sonnabend, 28. Oktober, Fahrt zur Meyer-Werft in Papenburg und zu einer Brauereibesichtigung. Weitere Informationen gibt es unter http://www.concordia-ronnenberg.de/.

Die Sänger der Concordia Ronnenberg verstehen es, ihrem Publikum einzuheizen