Sie sind hier: Presse - Bericht
Heute ist der


Konzerte 31.10.10
Kreischorverband Hannover
Felixverleihung am 4. März 2011

2012 JHV Gestorf

Ausschnitte vom 5. März 2011
Die gesammte Zeitungsseite als PDF-File herunterladen
Einen Tag ohne Musik gibt es nicht
Kindergarten bekommt die Felix-Plakette

VON DIRK WIRAUSKY

LEVESTE.
Einen Tag ohne Musik und Gesang können sich die Jungen und Mädchen im Levester Kindergarten nicht vorstellen. „Musik und Bewegung sind unsere Schwerpunkte“, sagt Leiterin Dagmar Rappmund. Das hat der Deutsche Chorverband honoriert und die Einrichtung gestern Morgen in einer Feierstunde ausgezeichnet. Felix lautet der Name des Gütesiegels. Mit dem farbigen Vogel ehrt der Verband seit zehn Jahren bundesweit Kindertagesstätten, die in besonderer Weise die musikalische Entwicklung der Drei- bis Sechsjährigen fördern. Die Auszeichnung besteht aus einer Urkunde und einem Schild, das demnächst an der Hauswand der Einrichtung hängen wird.
Kreischorleiterin Adelinde Sebald überreichte die Plakette. Und sie lobte die Levester Erzieherinnen. „Hier wird täglich gesungen. Die Lieder sind der Tonart der Kinderstimmen angepasst, und die Auswahl der Lieder ist altersgerecht“, sagt sie.
Sebald ist im vergangenen Sommer beim Gehrdener Chorfestival „Stadt in Fluss“ auf die Levester Kinder aufmerksam geworden. Dort standen die Jungen und Mädchen an drei Tagen auf der Bühne. „In diesem Kindergarten wird prima musiziert“, sagt sie. Treibende Kraft in der Kindertagesstätte an der Burgdorfer Straße ist Erzieherin Heike Finke. Sie hatte auch für gestern mit den Nachwuchssängern ein abwechslungsreiches Programm einstudiert.
Und noch etwas motiviert die Verantwortlichen: „Singen macht gesund“, sagt Rappmund – und es verbinde auch die Generationen. Als Gastchöre traten der Gemischte Chor Leveste und der Burgbergchor auf.
Adelinde Sebold und Detlef Nietsch (Bild links, von links) vom niedersächsischen Chorverband übergeben Dagmar Rappmund die Felix-Plakette. Die Kinder (Bild rechts) geben in der Feierstunde eine Kostprobe ihrer Sangeskunst.
Wirausky (2)