Sie sind hier: Startseite - Musikfibel - Zusammenfassung - Kapitel 11 Blatt 22 - Schönes Singen Beispiele
Heute ist der


zur vorherigen Seite klicken
Musik-Fibel für Laienchorsänger von Rainer Roscher


XI. ZUSAMMENFASSUNG

SCHÖNES SINGEN und gute CHORISCHE AUSSPRACHE erreicht ein Chor am besten so:

1. Jeder Sänger ist beim Singen locker, gelöst und unverspannt in Lippen, Zunge, Unterkiefer und Hals-Nacken-Raum.

2. Jeder Sänger bildet den Ton weit vorn im Munde!
Dabei sollte immer danach gestrebt werden, daß der Ton nicht sofort aus dem Munde hinausgelassen werden darf, sondern daß er erst einmal im Körper, im Kopfe des Sängers schwingen muss.:
"In die Kuppel hineinsingen!" --- "Aus den Augen heraus singen!"

3. Die Vokale sind die Klangträger. - Singe schön! Also
nicht Vaoterlond,
---
sondern: Vaterland,
nicht omsehn,
---
sondern: Umsehn,
nicht wirdik,
---
sondern: würdich,
nicht robfen,
---
sondern: Tropfen,
nicht lug,
---
sondern: klug usw.!
4. Pflege die Klinger - ja, liebe sie! -Sie sind die Brücken des Klanges und geben dem Chorklang Wärme, Wohllaut und schwingendes Gebundensein.

5. Setze stets vor Vokalen die Klinger ab! Nicht: singenamabn, sondern: Singen / am / Abend!

6. Achte bei Verschlusslauten besonders genau auf den Dirigenten, damit es zum Schluss nicht etwa klingt-t-tt-t-t, sondern guuuu-t klinnngt!