Sie sind hier: Presse - Bericht
Heute ist der


CG Okt 2013
Liedertafel Pattensen

1980 Silberhochzeit

Ausschnitte vom 12. September 2014
Neuer Chorleiter führt Aufnahmetechnik bei der Liedertafel ein

PATTENSEN. Die Sänger der Liedertafel Pattensen 1862 freuen sich, dass sie mit Detlef Nietsch aus Ronnenberg einen neuen Chorleiter gefunden haben. Aber die Mitglieder des traditionellen Männergesangvereins müssen sich auch auf ganz neue Verfahren bei den Proben einstellen: Nietsch nimmt einzelne Passagen auf und spielt sie dann vor, damit jeder Sänger sich selbst einen Eindruck verschaffen kann. „Das ist manchmal ganz schön ernüchternd“, sagt einer von ihnen.
Der heute 65-jährige Nietsch ist seit Jahren als Chorleiter tätig. „Bis vor acht Iahren habe ich nur Männerchöre geleitet“, berichtet er. „Der kameradschaftliche Umgang ist für einen Mann schön“, ergänzt er. Er selbst lege viel Wert auf Qualität. Schließlich wolle kein Chor nur für sich im stillen Kämmerlein singen, sondern auch bei Auftritten das Publikum erfreuen. „Und da brauchen wir den Aha- und Überraschungseffekt.“
Der Chor werde auch unter der neuen Leitung wie gewohnt Operette, Volkslied und Schlager singen, kündigte der Vorsitzende Wilhelm Grönig an. Er macht sich Sorgen um fehlenden, stimmstarken Nachwuchs und hofft, dass sich bald neue Männer dem Chor anschließen. Geprobt wird mittwochs, 20 bis 21 Uhr, im Hotel Calenberger Hof. Kontakt: vorstand@ liedertafel-pattensen.de. gal

Aufmerksame Sänger: Detlef Nietsch (von hinten und rechts im kleinen Bild) ist der neue Chorleiter der Liedertafel Pattensen. Gallop