Sie sind hier: Presse - Bericht
Heute ist der


CGLT Weihn.Konz. Dez. 2015
Condordia Gestorf
Jahreshauptversammlung am 9. Okt. 2018

1980 Silberhochzeit



Ausschnitte vom 16. Oktober 2018

Frauenpower bei Concordia Gestorf
Gesangverein wählt Bärbel Scholz an die Spitze / Wilfried Deiters gibt sein Amt aus gesundheitlichen Gründen ab
GESTORF. Zum ersten Mal in der Geschichte des Gesang-Vereins Concordia Gestorf steht eine Frau an der Spitze: Bärbel Scholz wurde jetzt als neue Vorsitzende des Gesang-Vereins gewählt. Der bisherige
Vorsitzende Wilfried Deiters gab sein Amt aus gesundheitlichen Gründen ab.

Scholz war bislang stellvertretende Vorsitzende des Vereins. Diese Position übernimmt
ab sofort Marion Klußmann. Helga Matysik wurde als Kassiererin wiedergewählt, auch
Schriftführerin Elke Bittl wurde in ihrem Amt bestätigt. Renate Niemeyer und Klaus
Paduch bleiben Beisitzer. Sie alle Wurden für zwei Jahre gewählt.

52 Mitglieder hat derzeit der Verein, davon 31 Aktive. „Wir würden gerne neues Sänger
gewinnen “, kündigt die neue Vorsitzende an. Bei den Männern liege das Durchschnitts-
alter bei 77 Jahren. Ziel sei es daher, neue Interessierte für das Chorsingen zu begeistern,
betont Scholz. Gesungen werden vierstimmige a-cappella-Stücke, Schlager, Volkslieder
und internationale Lieder rnit instrumentaler Begleitung/ Soundmix.

Doch beim Üben soll es nicht bleiben: Die Mitglieder wollen natürlich auch auftreten. In der Adventszeit sind mehrere Konzerte
und ein Auftritt im Kurpark in Bad Münder geplant. Aber auch in Pflegeheimen wollen die
Musiker ihr Gelerntes präsentieren oder beim „Offenen Singen “ im Stadtpark Hannover unter der
Schirmherrschaft des Kreischorverbandes Hannover mitmischen.

Notenkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht erforderlich. Geprobt wird jeden Dienstag
von 19.15 bis 21 Uhr in der Gaststätte „ Krügers " , Calenberger Straße 17, in Gestorf..
Wer sich der Gruppe anschließen möchte, kann sich mit Scholz Tel.: 050545/7216 oder Klußmann Tel.: 05045/61714 vorab in Verbindung setzen.
.


Der neue Vorstand mit Elke Bittl (v.l.), Renate Niemeyer, Bärbel Scholz, dem ehemaligen Vorsitzenden Wilfried Deiters, Marion Klußmann, Helga Matysik und Klaus Paduch

Der Gesangverein bereitet sich schon auf die Adventskonzerte vor. Gemeinsam mit der Liedertafel Limmer, unter der Leitung des Chorleiters, Detlef Nietsch, wird das erste Adventskonzert in der Gestorfer Kirche am Sonnabend, 8. Dezember, um 17 Uhr, mit bekannten und neuen Liedern aufgeführt. Das zweite Konzert findet am 2. Advent um 16 Uhr in der Grundschule Hannover-Davenstedt statt.