Sie sind hier: Presse - Bericht
Männergesangverein von 1869 Wennigsen
singt am Pfingstsonntag, 22. Mai 1994 das Jubiläumskonzert "125 Jahre MGV Wennigsen"
Ausschnitte aus:
Deister-Leine-Zeitung 25. Mai 1994
Videoausschnitt von diesem Konzert


Der 125 Jahre alte Männergesangverein von 1869 gaben jetzt an Pfingsten in der Wennigser Sporthalle ein begeisterndes Konzert.
Die Schulsporthalle war bis auf den letzten Platz besetzt.
Fotos: Fabich

Chorgesang und Bigband begeistern mehr als 600 Zuhörer
Der Männergesangverein zeigt beim Jubiläumskonzert noch keine Spur von Alterserscheinungen
fa WENNIGSEN. Chorgesang muss auch heutzutage nicht langweilig sein, denn mit der richtigen Mischung aus Liedgut und Arrangement kann auch das Konzert eines Freizeitchores zu einem echten Hörgenuss geraten. Das stellten jetzt auch die 50 Sänger des Männergesangvereins von 1869 eindrucksvoll unter Beweis, denn ihr Festkonzert anlässlich des 125jährigen Vereinsjubiläums geriet vor mehr als 600 begeisterten Zuhörern zu einem echten Hörgenuss.
Das Motto des Konzertes lautete "Lieder die von Herzen kommen' ' und zog sich wie ein roter Faden durch die Veranstaltung. Den 50 Sangesbrüdern unter Leitung von Detief Nietsch war deutlich anzumerken, dass sie ihre Lieder nicht nur ausgiebig geprobt hatten, sondern dass sie ihnen tatsächlich "von Herzen kamen" und ihnen der Chorgesang große Freude bereitet.
Der Chor beschwor zunächst wohlklingend und schwungvoll das Motto des Tages und wagte sich im Stile der Don Kosaken an Chorklassiker wie, ,Ich bete an die Macht der Liebe.' Die taufrischen Jubilare, denen Landrat Eberhard Wicke nur auf eine Pressemitteilung hin ein Grußwort geschrieben hatte, sangen Volkslieder und gaben dem "singenden Malermeister" Kurt Grote beim "Frühlingsboten" Gelegenheit, sich gesanglich zu profilieren.
Solche musikalischen Leckerbissen deuteten an, dass sicherlich auch die Bordmittel des Chores ausgereicht hätten; umeingelungenes Konzert zu geben. Weil man nun aber nicht jeden Tag 125 Jahre alt wird und der Männergesangverein ein ganz besonderer Vertreter seine Zunft ist, ließen sich die Sänger bisweilen von niemand geringerem als der Bigband und der Streichergruppe der Volkswagen AG unter Leitung von Musikdirektor Ernst Müller begleiten.


Rudolf Krüger führte mit sympatischer Stimme durch das abwechslungsreiche Programm
Der namhafte Klangkörper begeisterte mit einem Potpourri bekannter Melodien von Jacques Offenbach, beliebten Walzern, Filmmusiken vom Broadway und vielen anderen unvergänglichen Melodien.
Ernst Müller und Detlef Nietsch hatten ihre jeweiligen Klangkörper aber auch sehr gut auf ihre gemeinsamen Lieder eingestellt. Bei Schlagern wie "Rote Rosen", "San Bernhardino" oder auch der Amboßpolka schien es fast so, als würden der Männergesangverein und das VW-Orchester täglich gemeinsam üben und auch auftreten.
Bei der Amboßpolka kam übrigens auch ein kleiner Amboss zum Einsatz, auf dem der Schlagzeuger den Takt schlug. Darüber hinaus hatten sich die Jubilare sehr viel Mühe mit der Dekoration gemacht und die ansonsten eher nüchtern wirkende Schulsporthalle mit viel Grün in einen wunderschönen Konzertsaal verwandelt. Neben der Bühne waren sogar kleine Frühlingsbilder mit Blumen und weidenden Schafen entstanden.
Über den Köpfen der Interpreten leuchtete ganz hell eine 125 Jahre, die das Alter des Chores bis in die letzte Reihe der vollbesetzten Sporthalle sichtbar machte. Rudolf Krieger, dessen sympathische Stimme auf den Wellen von NDR 1 über den Äther schwingt, fand dieses hohe Alter "sehr erstaunlich für einen Männergesangverein. "Im Männergesangverein wollen nämlich immer alle im Bass singen statt sich im Tenor zu quälen."
Im Wennigser Gesangverein von 1869 ist das seit 125 Jahren anders. Da nahmen die Sänger früher sogar Statuten in Kauf, die heute jeden neuen Sänger abschrecken würden; Der Chor überzeugt lieber mit ausgewogener Liedauswahl und sprechenden Leistungen, die in 25 Jahren sicherlich auch noch über 600 Zuhörer anlocken werden.

Männergesangverein von 1869 Wennigsen
singt am Pfingstsonntag, 22. Mai 1994 das Jubiläumskonzert "125 Jahre MGV Wennigsen"