Sie sind hier: Presse - Bericht
Gesangverein Concordia von 1859 Ronnenberg
besucht vom 13.-15. Juni 2003 die polnische Partnerstadt Swarzedz

Ausschnitte vom 07/03 aus:
Videoausschnitt von diesem Konzert

Bilder zum Vergrößern anklicken
GV Concordia in Swarzedz 10 Jahre Freundschaft
Bilder zum Vergrößern anklicken
Anläßlich des Jubiläums "10 Jahre Freundschaft zwischen dem Männerchor Akord und dem GV Concordia Ronnenberg" machten sich am Freitag, d. 13.6.03, 28 Concorden mit ihrem Chorleiter Detlef Nietsch und 20 Angehörigen auf Einladung von Akord auf den Weg zur Partnerstadt Swarzedz in Polen.
Wir wurden wie gewohnt äußerst herzlich begrüßt und in den Akord- Familien einquartiert. Nach einer gemeinsamen Chorprobe klang der Abend mit einem gemütlichen Beisammensein aus, bei dem beide Chöre immer wieder fröhliche Stimmungs- und Trinklieder anstimmten.
Am nächsten Tag ehrten wir gemeinsam einen verstorbenen Akord- Sänger durch 2 Choräle an seinem Grab und fuhren dann bei herrlichem Sonnenschein zur Stadtbesichtigung ins nahe Poznan. Pawel Kubiak führte uns mit deutschsprachigen Erklärungen zu historischen Stätten der Stadt.
Nach dem Mittagessen in den Gastgeberfamilien begleiteten wir die Eröffnung der neuen Möbelausstellung der Swarzedzer Tischler in ihrem Ausstellungspavillon mit gemeinsamem Chorgesang.
Majoretten und ein Blasorchester führten uns anschließend zum Marktplatz von Swarzedz, wo wir mit einem Trompetensolo und einer Ansprache der Bürgermeisterin von Swarzedz begrüßt wurden. Auf einer großen Bühne gestalteten beide Chöre einzeln und gemeinsam, tlw. begleitet vom Orchester und durch Tanzvorführungen Swarzedzer Mädchen ein buntes Konzert.
Unter großem Beifall trug Concordia erstmals öffentlich ein Lied in polnischer Sprache vor und sang gemeinsam mit Akord in polnischer, italienischer, lateinischer und deutscher Sprache.
Der Vereinsvorsitzende von Concordia Edgar Braemer und Chorleiter Detlef Nietsch wurden mit der goldenen Vereinsnadel des Chores Akord für ihre Verdienste im Rahmen der 1Ojährigen Freundschaft geehrt.
Abends warteten im Innenhof hinter dem Pavillon ein Alleinunterhalter und ein deftiges Buffet auf alle Sänger und deren Angehörige. Die Stimmung war bestens und eifrig wurde das Tanzbein bis spät in der Nacht hinein geschwungen. Aber auch hier gab es noch eine Ehrung:
Edgar Braemer überreichte den Vorsitzen den von Akord eine Urkunde zur Würdigung von 45 Jahren Chor Akord und 10 Jahren Freundschaft zum GV Concordia sowie ein Kissen mit Vereinsnadeln für alle Akord- Sänger. Damit wurden alle Akord- Sänger zu Ehrenmitgliedern vom GV Concordia ernannt.
Nicht vergessen wurde die Chorleiterin Jadwiga Mackowiak, der zusätzlich ein Blumenstrauß zum Dank überreicht wurde.
Mit einem Gottesdienst begleitet vom Gesang beider Chöre endete am Sonntag die schöne Zeit in Swarzedz. Bei der herzlichen Verabschiedung vor der Kirche wurde der gemeinsame Wunsch nach einem baldigen Wiedersehen in Ronnenberg bekundet. Nach 10stündiger Busfahrt kamen wir gegen 22 Uhr müde aber glücklich wieder in Ronnenberg an.





Weitere Fotos vom Besuch in Swarzeds zum Vergößern bitte anklicken


Gesangverein Concordia von 1859 Ronnenberg
besucht vom 13.-15. Juni 2003 die polnische Partnerstadt Swarzedz